Kinder und Übergewicht

Kinder und Übergewicht

Am besten ist natürlich es garnicht erst zum Übergewicht bei Kindern kommen zu lassen, oft ist es aber ein schleichender Prozeß. Jedes Elternteil will ja nur das vermeintlich Beste für sein Kind und wer verwöhnt sein Kind nicht gern mit etwas Süßem oder einen Besuch bei verschiedenen Fast Food Ketten. Im Großen und Ganzen ist daran auch nichts auszusetzen, wenn es bei einer Ausnahme und etwas Besonderem bleibt.

Leider sieht der Alltag einer berufstätigen Familie oft ganz anders aus. Der Morgen beginnt oft sehr hektisch und der Pausensnack für die Schule ist dann oft nur irgend ein süßer und fettiger Riegel. Die Kinder bekommen dann noch 2 Euro in die Hand und können sich in der Schulversorgung noch irgendetwas anderes ungesundes kaufen. Oder viele Eltern gehen sogar vor Ihren Kindern aus dem Haus und die Kinder sind am frühen Morgen auf sich allein gestellt. Sie essen dann entweder nichts oder Toast mit dick Nußnougatcreme.formexplode

Ja und da wäre noch das Trinken nicht zu vergessen, das wird dann natürlich auch vergessen oder mit einer Flasche Cola oder Limo begonnen. Das die meisten Kinder in den Vormittagsstunden einen Leistungsabfall in der Schule haben, sollte uns dann nicht mehr wundern. Der "Motor" Körper bekommt entweder nichts oder nur minderwertiges Benzin. Die Schulzeit endet dann meist nicht besser und es wird sich wieder irgendein Junkfood geholt und die Möglichkeiten sind da natürlich grenzenlos. Vom Döner über Pizza, Burger und Co. Wirklich satt sind die Kids dann meistens nicht aber der nächste Snack lässt nicht lange auf sich warten.ketone life omdömen

Die Zahl der übergewichtigen Kinder und Jugendlichen ist in den letzten Jahren rasant angestiegen und neuesten Studien zur Folge ist bereits jedes 5. Kind zu dick mit Tendenz zu starkem Übergewicht. Ändern wir an dieser Situation nichts, werden unsere Kinder und Jugendliche dicke und kranke Erwachsene. Soweit müssen wir es nicht kommen lassen, wir leben unseren Kindern unser Eßverhalten vor und halten die Zügel in der Hand.http://luego-sprachreisen.de/de/Gesundheit/Kinder+und+%C3%9Cbergewicht.html

Die Eltern bestimmen immer noch was und in welcher Art und Weise auf den Tisch kommt. Gewöhnen wir unsere Kinder von Anfang an, an natürliche Lebensmittel und binden wir sie in der Zubereitung frühzeitig mit ein, bekommen Kinder ein sehr ausgewogenes Verhältnis zu gesunden und naturbelassenen Lebensmitteln. Aber auch wenn es zu Übergewicht gekommen ist und wir daran etwas ändern wollen, haben wir die Chance unsere Kinder wieder an gesunde Nahrung heranzuführen. Ein konsequenter und liebevoller Umgang mit den betroffenen Kids ist während einer Ernährungsumstellung Grundvoraussetzung.tee zum abnehmen

Die Kinder merken nach einer kurzen Zeit meist sehr schnell selbst, wie gut Ihnen gesundes Essen tut und um wieviel leistungsfähiger sie sind. Diese neue Erfahrung trägt sie in eine gesunde und fitte Zukunft. Wir geben unseren Kindern die Chance und den Anstoß in ein leichteres Leben und erfahrungsgemäß sind sie dafür sehr offen und dankbar.pc mechanic